Home » Der Brand der Wüste (Drachenprinz, #6) by Melanie Rawn
Der Brand der Wüste (Drachenprinz, #6) Melanie Rawn

Der Brand der Wüste (Drachenprinz, #6)

Melanie Rawn

Published 1993
ISBN : 9783442245611
Paperback
312 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der junge Rohan wird unvermutet zum neuen Prinz, als sein Vater in einem Kampf gegen einen alten Drachen tödlich verwundet wurde. Während er darum kämpft, den Herrschaftsbereich, den seine Vorfahren aufgebaut haben, zu sichern und seine Vasallen anMoreDer junge Rohan wird unvermutet zum neuen Prinz, als sein Vater in einem Kampf gegen einen alten Drachen tödlich verwundet wurde. Während er darum kämpft, den Herrschaftsbereich, den seine Vorfahren aufgebaut haben, zu sichern und seine Vasallen an sich zu binden, spielt er eine große Scharade, um all die anderen Prinzen zu narren. Er versucht ihnen Verträge zu entringen, die länger als nur ein Menschenleben halten und den Frieden endlich sichern. Dafür macht er sich zum Narren und gibt sich als ob er ein wahrer Dummkopf wäre. In der Schule der Göttin erblickte eine Lichtläuferin, Sioned, in einer Vision im Feuer das Gesicht eines hübschen blonden Mannes, der ihr bestimmt sei. Doch in ihrem Innersten ist sie nicht bereit, einen Mann zu ehelichen, den sie nur einmal in einer Vision gesehen hatte, und sie beginnt sich zu wehren, als die Herrin der Schule bestimmt, dass sie deren Neffen, den Prinzen der Wüste, heiraten solle. Widerstrebend macht sie sich mit einer Eskorte aus Lichtläufern auf den Weg.Die beiden treffen sich, als Rohan gerade von der Jagd, bei der er den Drachen getötet hatte, der seinen Vater die tödlichen Verletzungen beigebracht hatte, zurückkehrt und beginnen, das große Spiel um die Macht zu spielen.Das Gesicht im Feuer ist der Beginn des Drachenprinz-Zyklus. Ein wahrhaft gelungener Auftakt: Spannend geschrieben zieht es sofort in seinen Bann, die Geschichte erschien mir mit prachtvoll farbigen Bildern vor dem inneren Auge und ließ mich nicht mehr los. Ein Roman, in dem es um Macht, Magie, Intrigen und eine große Liebe geht. Alles was man sich von einem Fantasy-Roman wünschen kann. --Tina Dobosch